Jetzt anmelden

Buchen Sie jetzt Ihre Kongressteilnahme. Seien Sie dabei!

Sie sparen viel Geld,

weil Sie keine Fahrt- oder Hotelkosten haben. (200 € – 600 € für ein Wochenende)

Zeitsparend und zeitunabhängig,

weil sie die Vorträge, Workshops und Interviews direkt zu Hause auf ihrem Rechner oder auf dem Handy unterwegs verfolgen können – wann immer Sie gerade Zeit haben.

N

Wertvolles Expertenwissen,

das Sie sofort umsetzen und üben können.

Unbegrenzter Zugriff

Alle Vorträge sind vom Beginn der Freischaltung bis zum Ende des Kongresses zu jeder Zeit aufrufbar (keine 24-h-Begrenzung).

Dies ist bereits der 4. LRS-Kongress – Onlinekongress. 

Die ersten drei LRS-Kongresse hatten über 10.000 Teilnehmer aus 11 Ländern – Österreich, Schweiz, Italien, Irland, Island, Großbritannien, Griechenland, Israel, USA, Australien und natürlich Deutschland. Ich habe sehr viele positive Rückmeldungen erhalten – und somit mein Ziel erreicht!

Das schrieben Teilnehmer: 

„Es war ein supertoller Kongress! Mir als Sonderpädagogin diente es in einigen Punkten als willkommene Wiederholung. Auf der anderen Seite hat es mir auch viele neue Ideen gebracht und ich konnte meinen Wissenshorizont erweitern. Ich werde die neuen Ideen gerne für die Arbeit mit meinen Schülern nutzen, aber auch bestimmt bei meinen eigenen Kindern bei Bedarf anwenden. Vielen Dank für den tollen Kongress!“

„Liebe Frau Omarow, ich fand Ihren Kongress so sehr gewinnbringend für mich selbst, unsere Kinder und sicherlich für alle Beteiligten! Eine tolle Sache Frau Omarow, die Sie unbedingt weiterverfolgen sollen!! Ihr Kongress hat sicherlich Zukunft und trifft so viele brandheiße Themen, dass die Zuhörerschaft bestimmt beständig wächst! Ich gratuliere Ihnen in jedem Fall zu diesem gelungenen Kongress! Viele Grüße“
Dorothee Westphal

Der 4. LRS-Kongress kann nun kommen. Ich freue mich schon sehr darauf.
Der LRS-Kongress ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie

  • selber betroffen sind von einer LRS oder Rechenschwäche,
  • Kinder mit Lernschwächen/Lernproblemen haben,
  •  Sie wissen wollen, wie das Lernen leichter gelingen kann, oder sich generell für das Lernen interessieren,
  • Lehrer/in, Erzieher/in oder Lerntherapeut/in sind.

Sie sollten ihn nicht verpassen, wenn Sie wissen wollen:

  • Was ist der Teufelskreis Lernstörung?
  • Wie können die Grundlagen der Mathematik erarbeitet werden?
  •  Wie können Kinder das Lesen und Schreiben lernen ?
  • Das Kind lernt nicht gerne. Wie können wir das ändern?
  • Wie beeinflussen Angst und Stress das Lernen?
  • Wie funktioniert Onlineunterricht/Onlinetherapie?
  • Wie können Kinder mit Lernproblemen Fremdsprachen lernen?
  • Welche Tipps, Tricks und neue Methoden gibt es im Bereich des Lernens?
  • Wie kann entspannteres und harmonisches Lernen gelingen?

Was ist ein Online-Kongress?

Ein Kongress, der im Internet stattfindet und direkt zu Hause am PC verfolgt werden kann.  Sie können den Kongress kaufen und sich ab sofort mit Ihrem Passwort bei elopage einwählen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie während des Kongresses die täglichen Zugangslinks zu den jeweiligen Interviews und Vorträgen automatisch in Ihr E-Mail-Postfach.  Dem Kongressplan können Sie entnehmen, ab wann welches Video zu sehen ist. Wenn Sie bei elopage auf Inhalte gehen, können Sie alle Inhalte sehen. Drei Beiträge sind bereits jetzt freigeschaltet.

Was ist bei meinem Kongress anders?

Die Beiträge sind nicht auf 24 Stunden begrenzt, sondern bis zum letzten Tag des Kongresses zu sehen. Es sind in erster Linie Vorträge, wie Sie es kennen und Workshops. Es gibt viele Tipps und Anleitungen, die Sie sofort umsetzen können und/oder Zeit, diese zu üben.

Herzlichst

Sabine Omarow

Die Gastgeberin

Ich heiße Sabine Omarow. Meine Kinder hatten es in der Schule sehr schwer. Das ist der Grund, warum ich mich weiterbildete und Lerntrainerin wurde. So fand ich meine Berufung – das ist einfach großartig. Ich arbeite ausschließlich mit selbst erstellten Materialien, die ich in Büchern veröffentliche.

Seit 17 Jahren arbeite ich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die eine Lernschwäche haben. Mir fällt immer wieder auf, dass es noch sehr viele Vorurteile gibt, vor allem auch Unwissen in Bezug auf Lernschwächen wie die Lese-Rechtschreibschwäche und die Rechenschwäche.

Ich möchte aufklären und helfen – dieser Kongress ist eine wunderbare Möglichkeit dafür. Mein ganzes Wissen, meine jahrelangen Erfahrungen gebe ich weiter, weil ich selber mehrere Vorträge und Workshops für Sie halten werde. Ich bin mit meinem ganzen Herzblut dabei.

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“  Johann Wolfgang von Goethe

Möchten Sie Ihrem Kind oder Ihren Schülern besser helfen, sie besser begleiten können? Möchten Sie neue Impulse erhalten und tolle Methoden kennen lernen? Wie klingt das für Sie?

Ich lade Sie herzlich ein – seien Sie dabei und profitieren Sie von einem einmaligen Wissenschatz aus Praxis und Therorie!

Ein Einblick in unseren letzten LRS-Kongress:

Die Experten des Kongresses

Sabine Omarow

Sabine Omarow ist nicht nur Gastgeberin des Kongresses, sondern hält als Expertin selber mehrere Vorträge.
Sie möchte so ihre vielen Erfahrungen, die sie in ihrer 17-jährigen Arbeit als Lerntrainerin sammelte, weitergeben.

Sie hält einige Vorträge zu ganz speziellen Themen der Rechtschreibung und der Mathematik.

Alexandra Lux

ist  „Bildungsreformerin mit Herz“

 – so beschrieb sie  ein Kollege … das gefällt ihr.  So ist es!

Als Montessori-Pädagogin fühlt sie sich natürlich in den Bereichen „Erziehung“, „Lernen und Schule“ heimisch.
Von ihrer langen Erfahrung und dem Wissen aus vielen Fort- und Weiterbildungen, in diesem und angrenzenden Bereichen, die sie in ihre Arbeit einbringt, profitieren alle. Sie möchte ihr Wissen weitergeben und jeder soll sich das aussuchen, was für ihn passt.

Alexandra Lux ist mit dem Vortrag dabei:

Schreiben lernen mit Montessori

Andrea Matter

Andrea Matter ist Lehrerin mit Herzblut und Diplomierter Coach bei Level Up Coaching. Gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Schulleitern will sie die Schulen verändern.
«Wenn Kinder die Verantwortung für ihren eigenen Lernprozess übernehmen, passiert echtes Lernen», wie Andrea es nennt. «Lernen ist viel mehr, als das Abarbeiten von Schulbuchseiten und Arbeitsblättern. Bei echtem Lernen liegt Magie in der Luft. Die Kinder wollen nicht mehr aufhören und arbeiten zuhause freiwillig weiter. Ich erlebe es täglich in meinem Schulzimmer. Und ich will Lehrerinnen ermutigen sich gemeinsam mit mir auf diesen Weg zu machen.»

Andrea Matter zeigt uns in ihrem Vortrag, wie sie ihren Schülern die Buchstaben beibringt.  

Ann-Marie Backmann

Ann-Marie Backmann ist Studienrätin, Bloggerin und Contextueller Coach (Stufe I). Als Lehrerin an einer Gesamtschule arbeitet sie sowohl mit Kindern in der Unterstufe als auch mit Jugendlichen in der Oberstufe in den Fächern Latein, Pädagogik und Mathe. Außerdem leitet sie einen Workshop an der Universität Münster für Studierende aller Fachrichtungen, in dem sie authentisches Auftreten trainieren.

In ihrem Vortrag erzählt sie uns, wie sie ihren Schülern mit der Birkenbihlmethode Latein beibringt.

Suhila Thabti-Megharia

Suhila Thabti-Megharia zeigt, dass mit Hilfe von einfachen Techniken das Gedächtnispotential um ein Vielfaches gesteigert werden kann. Sie gibt uns konkretes Werkzeug mit an die Hand, um sich das Alltagswissen hirngerecht abzuspeichern und dadurch auch wieder punktgenau abrufen zu können. Wichtiger als der Lerninhalt sind jedoch die Erfolgserlebnisse. Innerhalb kürzester Zeit wächst die Begeisterung von sich und seinen Leistungen. Und was ist ein besserer Motivator als Erfolg?

In ihrem Beitrag zeigt sie uns, wie wir uns mit Hilfe einer Lerntechnik die Bundesländer und ihre Hauptstädte einprägen können. 

Lisa Reinheimer
Lisa Reinheimer ist Schulglücksbringerin und Lerncoach. Sie arbeitet als Lehrerin an der Freien Montessori Schule in Landau. Mit ihrem Blog und Podcast „Klassenheld“ befähigt sie Eltern und Lehrkräfte, ihre Kinder glücklich und erfolgreich durch die Schule zu bringen. 
Dazu verbindet sie Methoden aus Montessori, Lerncoaching und Persönlichkeitsentwicklung. Als ehemalige Gymnasiallehrerin kennt sie die „Spielregeln“ des Systems Schule und macht diese transparent für alle. So stehen jedem die Türen zu guten Noten und zur eigenen Traumzukunft offen. 
Lisas Vision: Kinder sollen die Schule gestärkt verlassen – mit einem Ranzen voller Erfolgserlebnissen und glücklichen Erinnerungen.

 

Ihr Vortrag heißt: Mein Kind kann sich nicht konzentrieren!

Jens Voigt

„Als ich als kleiner Junge in die Schule ging, fiel mir das Lernen leicht. Ich war neugierig auf alles – Versteinerungen, fremde Länder, verschlang Bücher, experimentierte heimlich auf dem Boden meiner Eltern mit stibitzten Chemikalien. Doch am meisten Spaß hatte ich, wenn ich meinen Mitschülern beim Lernen helfen konnte. Dieser Wunsch, andere beim Lernen zu unterstützen, sie für das Lernen zu begeistern, hat mich eine Lernwerkstatt und nun sogar eine Akademie für Lernmethoden gründen lassen.“

In seinem Vortrag erklärt er uns, wie das Lernen mit Mindmaps großen Spaß macht.

Farida Tlilli

„Ich lerne selbst für mein Leben gern und so stehen die Themen Lernen und Lehren im Mittelpunkt meiner Angebote. Zum einen biete ich seit 2008 Lern- und Prüfungs-Coaching in eigener Praxis in Berlin an. Zum anderen gehören Seminare für Fachkräfte in den Bereichen Bildung und Erziehung sowie Zertifizierte LernCoach-Ausbildungen (in Präsenz und online) zu meiner beruflichen Leidenschaft.

Da ich bereits als Mädchen gern zeichnete und meine Seminare immer multisensorisch gestaltet sind, gehören Visualisierungen als wichtige Präsentations-Elemente dazu. So entstanden auf Nachfrage meiner Teilnehmer Workshops zum Flipchart-Gestalten und Erstellen von Sketchnotes, in denen ich mit Begeisterung mein Wissen weitergebe.“

Petra Rasl

Petra Rasl aus Österreich zeigt uns, dass es auch noch andere Zugänge als stures Auswendiglernen gibt. Sie gibt uns konkrete Beispiele aus der Praxis, wie es gelingt, vernetzt zu denken und auch noch Spaß dabei zu haben. Neben dem Spaß wird gehirngerecht die Information abgespeichert und kann nachhaltig abgerufen werden.

Sie zeigt uns wie Formeln und Gedichte in Bilder verwandelt werden und so um ein Vielfaches leichter und lustiger gemerkt werden können.

Diana Selig

„Ich bin Diana Selig – Lehrerin für Englisch und Französisch, Lerncoach und Legasthenietrainerin. Mir macht Lernen Freude – und die will ich weitergeben!

 Jedes Kind kann (Sprachen) lernen – ob mit oder ohne LRS.“

Sie zeigt uns, wie wir uns die unregelmäßigen englischen Verben schnell und effektiv mit der Hilfe von Geschichten einprägen können. 

Christine Lindner

Christine Lindner stellt uns den Verein „EINE SCHULE FÜR ALLE in Bayern e.V.“ vor. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Eltern, Lehrern und anderen Interessierten, die unsere öffentlichen Schulen verändern möchten.

Das oberste Ziel des Vereines ist die Etablierung einer neuen Lernkultur sowie die Entwicklung von Gemeinschaftsschulen in Bayern.

Angesichts des starren bayerischen Schulwesens streben sie zunächst die Durchsetzung von Modellschulen an.

Ellen Strauß-Wallisch

Seit 2011 ist Ellen Lehrerin. Im Rahmen ihrer schulischen Tätigkeit sieht sie sich  für das Projekt „VokalES“ verantwortlich, bei dem sie mehrere hundert Schülerinnen und Schüler in einer Woche in Esslingen zum Singen motiviert.

„Für mein Leben gerne singe ich selber und mit anderen zusammen. Ich liebe diese Klangexplosion und -vielfalt, die sich über mir als Chorleiterin ergießt und das gemeinsame Erarbeiten von musikalischen Emotionen. Let’s sing together!“

Sie erklärt uns, warum Musik so wichtig ist und zeigt uns ein paar schöne Beispiele aus ihrem Repertoire.

Mareike Fuisz

Mareike Fuisz – Speaker, Coach, Social Activist. Durch Innovation und Kommunikation verändert Mareike Fuisz die Welt für Familien und Menschen mit Down Syndrom – und ohne.

 Ihr Vortrag heißt: 

Speaking about Change, Lernen ohne Schwächen.

 

 

Pamela Zurbuchen

„Mein Wunsch:  Schule – ein Raum, wo sich ALLE wohlfühlen!“

Ihr Vortrag heißt: 

Wie kann aktives Zuhören unsere Kinder unterstützen?

Trixi Tumert
 

„Ich unterstütze Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihren Weg zum gerneLerner und neugierigBleiber! Mein Ziel dabei ist es, dass jeder seinen eigenen Lernweg findet: Welche Lernstrategie ist die richtige für mich? Wie, wann und wo lerne ich am besten? Was sind meine Stärken?“ 

Ihr Vortrag heißt: 

Wie funktioniert das Lernen? Wie kann das Lernen leichter gelingen?

 

Elke Kumar

„Mit mir bekommst du mehr Klarheit über den Entwicklungsstand deines Kindes und Ideen, wie du es wirkungsvoll auf dem Weg bis zur Schulreife und während der Grundschulzeit unterstützen kannst.“

Ihr Vortrag heißt:

Schreiben lernen/Handschrift entwickeln.

 

Danny Beuerbach

Danny Beuerbach ist Frisör. 
Danny Beuerbach hatte als Kind Probleme mit dem Lesen. Vielleicht ist das ja einer der Gründe für seine tolle Idee. Eigentlich wollte er nur selber mehr lesen, kam aber nicht dazu und so überlegte er sich, dass es doch eine gute Idee wäre, sich bei seiner Arbeit von den Kunden vorlesen zu lassen. Ziemlich schnell merkte er, dass das vor allem mit Kindern eine ziemlich coole Sache ist.

Danny Beuerbach erzählt uns, wie es dazu kam, dass er zum magischen Frisör wurde.

Johannes Wolz

Johannes Wolz ist seit  über 12 Jahren Grundschullehrer in Rheinland-Pfalz. Zwischenzeitlich hat er  einige Jahre in der Lehrerausbildung als Fachleiter für Grundschulbildung gearbeitet. 2020 kam ein neues Herzensprojekt dazu, sein  Grundschulblog MILOS WELT.

In seinem Beitrag erzählt er uns, wie er die Wortarten mit Bewegung erarbeitet.

Darauf dürfen Sie sich freuen

Neue Erkenntnisse von renommierten Experten

 
w

Gemeinsamer Austausch innerhalb der Facebook-Gruppe

 
N

Ausführliche Interviews und Vorträge

 

Persönlicher Support via E-Mail und Facebook

 

Buchen Sie jetzt Ihre Kongressteilnahme! Seien Sie dabei!

 

Jetzt beim Newsletter anmelden!

Wenn Sie sich jetzt in den Newsletter eintragen, erhalten Sie alle Informationen über die Neuigkeiten zum LRS-Kongress und Informationen rund um das Thema Bildung.  Klicken Sie einfach auf den folgenden Button, um sich anzumelden.

Sie können den Kongress jetzt kaufen, dann nutzen Sie bitten den Link über diesem Button!

Fragen oder Anmerkungen?

Wie finden Sie den LRS-Kongress?
Was ist gut und was fehlt?

Lassen Sie es mich wissen! Ich freue mich sehr über jedes Feedback! Nutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung bezüglich des Kontaktformulars.

Ich akzeptiere die Hinweise zum Datenschutz.